Initiative Gethsemanekiez

Als Initiative Gethsemanekiez treten wir für Gemeinsinn und Demokratie ein. Darauf kommt es jetzt besonders an!

Als Nachbar*innen der Gethsemanekirche fühlen wir uns dazu aufgerufen, unsere Stimme für die Demokratie zu erheben. Seit dem 20. Dezember stehen wir jeden Montag von 17:30 bis 18:30 Uhr vor der Kirche und wehren uns gegen die Vereinnahmung des historisches Ortes durch Querdenkende, Corona-Leugnende und Anti-Demokrat*innen sowie neuerdings Putin-Fans.

Deshalb setzen wir uns als Initiative Gethsemanekiez für mehr Gemeinsinn und Zusammenhalt im Kiez sowie gegen Verschwörungserzählungen und rechtes Diktatur-Gerede ein.

Mit unseren montäglichen Veranstaltungen setzen wir ein klares Zeichen in der Öffentlichkeit. 

 

Fest zusammen im Kiez

Nach über sechs Monaten Engagement für die Demokratie und mehr als zwei Jahren in der Pandemie wollen wir als Nachbarschaftsinitiative gemeinsam mit der Kirchengemeinde, den Gastronomen & Gewerbetreibenden sowie den Anwohnerinnen und Anwohnern ein Nachbarschaftsfest feiern.

Damit möchten wir die die Menschen aus unserem Kiez zusammenbringen und den Gemeinsinn beleben. Damit setzen wir zugleich ein Zeichen für eine lebendige Demokratie an diesem geschichtsträchtigen Ort.

Das Fest soll am Samstag, den 10. September 2022 von 12 bis 22 Uhr rund um die Gethsemanekirche stattfinden. Geplant sind unter anderem ein abwechslungsreiches Bühnen-Programm aus Musik, Talks & Kultur – mit Menschen, die aus dem Kiez kommen oder einen besonderen Bezug zu unserem Anliegen haben. Darüber hinaus soll es zahlreiche Aktivitäten von Menschen aus und für den Kiez geben. Außerdem ist ein Kinderfest geplant. Und auch die Kirche macht mit und beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen.

Als Initiative Gethsemanekiez organisieren wir das Fest ehrenamtlich. Die entstehenden Kosten in Höhe von 8.000 Euro brutto wollen wir decken, indem wir zum einen Förderungen einwerben, Sponsorinnen und Sponsoren gewinnen und Stände vermieten. Die ersten Zusagen dafür haben wir schon! Zum anderen brauchen wir Spenden in Höhe von 3.500 Euro. Dafür haben wir eine Crowdfundingkampagne ins Leben gerufen: https://www.gofundme.com/f/fest-zusammen-im-kiez

Bitte spendet auch und macht das Fest möglich. Danke!